You are currently viewing In Deutschland: Protestaktion vor Aldimärkten

In Deutschland: Protestaktion vor Aldimärkten

Schweinehalter aus dem Emsland protestierten über ruinöse Erzeugererlöse.

Landwirte aus dem Emsland im Süden Niedersachsens protestierten am vergangenen Wochenende vor allen Filialen des Discountriesen Aldi in der Region. An jedem der Märkte hängten die Landwirte lebensgroße Puppen mit Arbeitskleidung auf, wie die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) meldet. Auf den Puppen prangten Schilder mit der unmissverständlichen Botschaft: „Ihr zählt die Millionen und wir sind am Verrecken!“ Auch vor der Filiale des Fleischkonzerns Tönnies im niedersächsischen Sögel fanden Proteste statt. Laut NOZ begannen die Aktion bereits um 04:00 Uhr morgens. Wobei die Landwirte lautstark auf ihre verheerende wirtschaftliche Situation aufmerksam machten.
Die ISN-Interessengemeinschaft richtet sich ebenfalls mit einem klaren Appell an die Politik. So fordert die ISN die Bereitstellung von finanziellen Überbrückungshilfen für die deutschen Schweinehalter aus dem Corona-Fonds.