You are currently viewing ÖKO-BILANZIERUNG nun auch für Ackerbaubetriebe

ÖKO-BILANZIERUNG nun auch für Ackerbaubetriebe

Kennen Sie den ökologischen Fußabdruck ihres Betriebes ? Erfahren Sie im Online-Seminar mehr zur Ökobilanzierung und zur standortgerechten Landwirtschaft.

Termin : Donnerstag 24. Februar 2022, 19- 20:30 Uhr

Im Ackerbau gilt es über gezielte Fruchtfolgen Humus und Bodenfruchtbarkeit zu erhalten. Der Einsatz von Pflanzenschutzmittel und Dünger stabilisiert die Erträge. Eine standortgerechte Landwirtschaft versucht einen Ausgleich von ökonomischen und sozialen Aspekten zu schaffen. Die HBLFA Raumberg- Gumpenstein und der von uns bekannte Dr. Thomas Guggenberger hat das Betriebsmanagement – Werkzeug ,, FarmLife“, das einige vom SVR schon nutzen , für eine standortangepasste und leistungsorientierte Landwirtschaft entwickelt. Dabei wird für den Betrieb eine Ökobilanz und eine Risikobewertung erstellt.

In diesem Online Seminar erfahren Sie, wie sie zu einer Ökobilanz kommen und wie Sie mit Hilfe des Beratungstool FarmLife langfristig ihre ökonomischen als auch die ökologischen Kennzahlen optimieren und ihren Hof am Konzept der standortangepassten Landwirtschaft ausrichten können.

Vom SVR wird Johannes Wedenig der Ackerbauer und Schweinemäster ist, über seinen Betrieb und seine Ökobilanz die er mit FarmLife errechnet hat berichten, und seine Erfahrungen damit und welchen Mehrwert man hat.

Vom LFI Kärnten ist Dipl. Ing. Berhard Tscharre zuständig. 0463-5850 1403

Kosten, Anmeldung, Information: 15 Euro für Landwirte mit Betriebsnummer LFI-Kärnten 0463/5850- 2500