You are currently viewing Ferkel wieder die 3 € erklommen

Ferkel wieder die 3 € erklommen

Der rasante Anstieg der Ferkelnotierung geht weiter. Mit Plus 15 Cent erreichen die heimsichen Ferkelpreise jetzt 3,00 €.

Die Preissprünge auf den europäischen Ferkelmärkten in den letzten Wochen beleben die Stimmungslage der Ferkelerzeuger. Erstmals nach vielen Wochen der totalen Verunsicherung und am Boden liegender Ferkelpreise, schöpfen die Bäuerinnen und Bauern im gesamten EU-Raum wieder Mut. Die Dimension der Preissteigerungen in den zurückliegenden Wochen sind zwar ungewöhnlich, jedoch alternativlos, um mit den galoppierenden Produktionskosten halbwegs mithalten zu können. Aus der Sicht der Ferkelerzeuger unbedingt notwendig wäre, dass sich das nun entstehende neue Preisniveau als nachhaltig erweist, berichtet Johann Stinglmayr in der aktuellen Aussendung der VLV-Ferkelringe. Die Ferkelnotierungen steigen im gesamten EU-Raum weiter an.

Der heimische Ferkelmarkt ist inzwischen deutlich unterversorgt. Bei einem maximal gleichbleibenden Angebot steigt die Ferkelnachfrage spürbar an. Die Wartezeiten im Ferkelbezug nehmen zu.

Aber es gibt auch Wartezeiten für Ferkel aus Holland und Deutschland ……