You are currently viewing Nicht nur in der EU auch in der USA-Sojabohnenfläche 2022 mit Rekordwert prognostiziert

Nicht nur in der EU auch in der USA-Sojabohnenfläche 2022 mit Rekordwert prognostiziert

Nach jüngsten Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) beläuft sich die Anbaubaufläche für Sojabohnen in den Vereinigten Staaten zur Ernte 2022 auf den Rekordwert von 36,8 Mio. ha. Das wären gut 5 % mehr als im Jahr 2021.

Im Vorjahresvergleich dürften die Flächen damit in 24 der 29 Mitgliedsstaaten ausgeweitet werden oder unverändert bleiben. Illinois ist der größte Sojabohnenerzeuger der USA. Mit 4,5 Mio. ha dürften dort knapp 5 % mehr Sojabohnen zur Ernte stehen als noch im laufenden Wirtschaftsjahr. Auch Iowa und Minnesota verzeichnen ein Flächenplus von jeweils knapp 3 % und 4 %. Gleiches gilt für South Dakota, Ohio, Missouri, Nebraska, Indiana und Kansas. Demgegenüber wird in Oklahoma, South Carolina und Wisconsin mit einem Rückgang der Flächen gerechnet.